Wie reguliert Merinowolle die Temperatur von Babys?

veröffentlicht am

Merinowolle reguliert die Körpertemperatur von Babys

Babys können sich nicht wie Erwachsene an Temperaturschwankungen anpassen. Die Körperoberfläche eines Babys ist etwa dreimal so groß wie die eines Erwachsenen, in Relation zu dem Gewicht seines Körpers. Babys können schnell Wärme verlieren, viermal schneller als Erwachsene. Babys unter 12 Monaten haben Schwierigkeiten, ihre Temperatur selbst in einer warmen Umgebung zu regulieren.

Wenn Babys Kälte ausgesetzt sind, verbrauchen sie Energie und Sauerstoff, um Wärme zu erzeugen. Um sich selbst auf optimaler Temperatur zu halten, weder zu heiß noch zu kalt, können Babys Energie sparen und Reserven aufbauen. Wenn die Temperatur reguliert und aufrechterhalten wird, wird das Baby jedoch entspannter, gewinnt an Gewicht und schläft länger. Dies ist besonders wichtig, wenn Babys krank sind, bei Frühgeborenen oder Babys mit niedrigem Geburtsgewicht.

Merino Diagramm - Atmungsfähigkeit

Perfekt angepasst an Ihr Baby

Babys, die mit Merino bekleidet sind, leiden weniger unter Überhitzung. Unsere Cocooi Babywraps, Go Go Bags (Babyschlafsack) und Merino Kids Kleidungs Kollektion bestehen aus superfeiner, bleichmittelfreier, feuerhemmender Merinowolle und atmen durch die Aufnahme und Freisetzung von Feuchtigkeit bei warmen Bedingungen und isolieren zugleich wenn es kalt ist. Diese einzigartige Funktion schafft ein einzigartiges Mikroklima um Ihr Baby und reguliert seine Temperatur. Im Wesentlichen wird Ihr Kind perfekt an seine Schlafumgebung angepasst.

0 Kommentare

Hinterlass ein Kommentar

Alle Blog Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft

Hallo!

Merino Kids Newsletter erhalten